Hits: 6

AGB’s , mobileteppichreinigung.de Stand 10.Dezember.2017

 

1. Schritt
Die unverbindliche Terminanfrage mit den von Ihnen genannten Terminvorschlägen, wird von uns zeitnah geprüft. Wir werden Sie hierzu wie gewünscht kontaktieren, um mit Ihnen gemeinsam die Beauftragung der Reinigungsdienstleistung abzusprechen. Hier stehen wir Ihnen für Fragen und Wünsche gerne zur Verfügung. Anschließend erhalten Sie von uns eine Terminbestätigung zur Teppich und /-oder Polsterreinigung.

Die Terminbestätigung bitten wir kurz schriftlich per Mail zu bestätigen, damit wir Sie hierzu verbindlich in unsere Terminierung einplanen können.

2. Schritt
Die Terminvereinbarung ist nun für beide Seiten verbindlich gebucht. Die Buchung der Dienstleistung und der damit resultierenden Termineinhaltung ist für uns von großer Bedeutung. Wir möchten Sie als Kunden zufrieden stellen. Dieses können wir nur mit mit einer entsprechend rechtzeitigen Planung der Routen, der Dauer der von Ihnen beauftragten Reinigungsleistung und der zusätzlichen Pufferzeiten garantieren. Deshalb bitten wir Sie um Verständnis und Ihr Vertrauen, dass eine kurzfristige Absage von unter 24 Stunden nicht möglich ist. Falls Sie jedoch unerwartet den Termin nicht wahrnehmen können, ist dieses mit einer Vorlaufzeit von mindestens 24 Stunden mitzuteilen, andernfalls wird von unserer Seite eine Terminausfallpauschale in Höhe von 129€ in Rechnung gestellt. Wir bitten hier um Ihr Verständnis und danken für Ihr Vertrauen.